Monate: Juni 2018

Drei Jahre wenig reicht auch

Unglaublich! Mein Blog wird heute schon 3 Jahre \o/ Und das ist gar nicht so selbstverständlich in der heutigen Zeit. Einen Blog schnell mal aufziehen und zwei drei mal was rein schreiben, klar das geht. Aber einen Blog über Jahre, und ja auch drei sind schon Jahre *gg…, zu schreiben ist schon auch Arbeit und noch viel wichtiger Herzblut. So ein Blog macht sich nämlich nicht von alleine, nee der möchte Aufmerksamkeit vom Schreiber. Und der Schreiber möchte dann natürlich auch Aufmerksamkeit von Lesern 🙂 Die Leser sind das was einen Blog schreiben so toll macht. Es müssen auch gar nicht die Massen an Lesern sein, eine kleine Lesergefolgschaft reicht da schon um viel Freude zu haben. Denn wenn Leser regelmäßig wieder kommen und vielleicht auch einen Kommentar da lassen, ist das der Lohn für die Arbeit die man als Blogger in sein Blog gesteckt hat. Darum geht heute auch ein Großes Danke schön an euch Leser, dafür das ihr mich seit drei Jahren hier begleitet 🙂 DANKE \o/ Liebe Grüße an euch Aurelia PS: …

Joghurt kaufen ohne Plastikbecher

Joghurt wird wohl fast jeder gerne kaufen und wahrscheinlich sogar sehr regelmäßig und viel. Schmeckt ja auch sehr gut 🙂 Wären da nicht die Berge an Joghurtplastikbechern die nach dem leckeren Genuss in den Müll wandern. Da kommen eine Menge zusammen wenn man täglich einen Becher verzehrt. Geht aber auch anders 🙂 und ist auch gar nicht mit Verzicht oder Umständlich oder teurer behaftet. Ja ok vielleicht doch ein klitzekleiners bischen, je nachdem wo man wohnt und wie die Auswahl an Geschäften ist die umweltfreundlich, nämlich zu Fuß, zu erreichen sind. Pfandgläser sind der Schlüssel Joghurt in Pfandgläsern die weiderverwendet werden, wie es übrigens früher normal war auch bei Getränken, gibt es heute immer noch. Es sind zwar nicht viele Hersteller die das noch machen, darum ist die Auswahl nicht so üppig wie bei den Plastikvarianten, aber hey meist hat man doch eh eine Lieblingssorte, da braucht es nicht hunderte verschiedene Sorten, meine Meinung. Die Pfandgläser die ich hole reichen vom Inhalt her für drei bis vier Portionen. Wenn ich so den Preis für ein …

Was macht eigentlich deine Depression?

Der geht das zur Zeit wohl ziemlich schlecht, denn sie ist ziemlich still und sagt nicht viel, nur mal kurzes rumzicken \o/ Ich muss aber sehr aufpassen nicht zu viel auf einmal zu wollen und wie so ein wild gewordener Handfeger 100 Dinge auf einmal zu machen. Selbstfürsorge ist angesagt und das ist ja so ein Ding was ich überhaupt nicht kann, oder sagen wir lieber nicht konnte, denn ich arbeite dran und es klappt besser. Nicht optimal, nicht ohne das ich doch immer mal wieder ein schlechtes Gewissen habe (ja da spricht dann die Depression) weil ich nicht so viel schaffe, weil ich schnell überfordert bin, weil ich schnell müde und ausgelaugt bin, aber ich gönne mir dann die Pause oder die Ruhe oder das zurückziehen oder das absagen, weil ich es dann brauche. Ich hatte euch im letzten Jahr (glaub ich) erzählt das ich eine Therapie gemacht habe. Das war von Mitte November bis Ende Februar eine Online Therapie. Warum ich das gemacht habe? Nun ich hatte schreckliche Angst davor mir einen Therapeuten …

Kennt ihr Schwammkürbis auch Luffa genannt? Peeling ohne Microplastik

Der Begriff Luffa ist mir eigentlich nie besonders aufgefallen und Schwammkürbis nö auch nicht. Das erste mal drauf gestoßen bin ich als ich eine Ablage für meine Haarseife gesucht habe. Da gab es ein Luffakissen bei meinem „Seifendealer“ praktisch klein so das die Seife gut drauf passt und gut abtrocknet. Damit bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Fürs Hautpeeling hatte ich erst eine Mandelolivenkernseife die richtig schön kratzig war. Musste ich nur immer bissel aufpassen an empfindlichen Stellen, da gab es schnell rote Kratzspuren. Ich hin nämlich nicht grad zärlich mit mir *öhmm… Als das Stück aufgebraucht war, hab ich dann eine mit Mohn probiert, super! Auch kratzig aber nicht so stark wie die mit Mandel. Die Haut fühlt sich gut an danach und ich bin zufrieden, also eigentlich kein Grund noch irgendwas in Sachen Hautpeeling zu probieren. Oder doch? Ihr ahnt es sicher schon, Frau Aurelia ist eine Frau und was macht Frau wenn wir nach Frauenklischees gehen? Richtig! Beautyprodukte konsumieren *gg……. Ok war ein Witz, denn ich bin meilenweit von entfernt Beautyqueen …

Juni 2018

Da ist schon wieder ein Monat rum und ich will euch auch gar nicht lange zutexten bei der Wärme. Liest eh keiner, weil das Hirn schon schwer mit Abkühlung des Organismus beschäftigt ist 🙂 Also kurz und knapp mein Kalenderbild für Juni. (zum vergrößern aufs Bild klicken)   Juni 2018 – Zweisamkeit –