Monate: Februar 2019

Interview zum Thema Minimalismus

Im Januar bekam ich die Anfrage von Sabrina Urban von der Hochschule Amberg-Weiden, ob ich ihr einige Fragen zum Thema Minimalismus beantworten würde. Sie hatte zu dem Thema recherchiert und war auf meinen Blog dabei gestoßen. Für das Magazin der Hochschule wollte sie einen Bericht schreiben und meine Antworten sollten da mit rein. Der Bericht ist fertig und gefällt mir sehr gut, wann er in dem Magazin erscheint ist noch nicht ganz raus. Das Interview darf ich hier bei mir im Blog veröffentlichen. Was mich natürlich sehr freut 🙂 Interview Minimalismus Seit wann lebst du schon minimalistisch, und wie darf man sich das bei dir ungefähr vorstellen? Seit wann kann ich gar nicht so genau sagen, denn seit ich mit 18 J. ausgezogen bin zieht sich das Minimalistisch durch mein Leben. Nur das ich gar nicht wußte das es für meine Einstellung zum Konsum und Leben auch einen Namen gibt. Zum besseren Vorstellen fasse ich es mal zusammen mit dem Satz: „So wenig wie möglich und nur so viel wie nötig brauchen/verbrauchen.“ Dieses Prinzip lebe …

Februar 2019

Der zweite Monat in diesem Jahr ist angebrochen. Es ist hier kalt und zwischendurch gibt es sogar ein paar Schneeflöckchen. Die bleiben aber meist nicht lang liegen, das kennen wir hier aber schon. Für richtig viel Schnee muss man halt in die Berge 🙂 Das Kalenderbild für Februar ist am Weserdeich entstanden, zu der Zeit als er noch nicht erneuert und deutlich erhöht war. Zum vergrößern aufs Bild klicken, aber das kennt ihr ja.   Februar 2019 – Wellenkette –