Monate: April 2020

Spaziergang am Fluß

Die Zeiten sind doof und man soll so viel wie möglich zuhaus bleiben. Es nervt viele, sie fühlen sich eingesperrt und ihnen fällt die Decke auf den Kopf. Die Angst nagt im Körper, die Anspannung ist hoch, weil man weiß nicht wie lang soll das noch so weiter gehen. Keiner kann das sagen. Das Virus Covid-19 bestimmt zur Zeit alles auf der Welt. Ich hab mir heut gedacht, ich nehm euch mal mit auf einen Spaziergang am Fluß, einfach um ein bischen was schönes zu sehen 🙂 Der Spaziergang an der Geeste ist von Anfang Mai 2015, huiiii lang her, aber jetzt sieht es dort genauso aus, denk ich 😀 also passt es doch 😛 Wie gut wenn man ein Fotoarchiv hat und drin stöbern kann, denn die Motivation zum Bilder machen fehlt mir zur Zeit ein bischen, ich will und auch wieder nicht, weil könnten ja zu viel Menschen an den Plätzen sein wo ich gerne gehe. Diese Plätze sind in normalen Zeiten immer fast leer, nur jetzt weiß ich das nicht und mag …

April 2020

Alles anders zur Zeit auf der Welt, da kann etwas gewohntes nicht schaden 🙂 drum gibt es auch diesen Monat wieder ein Kalenderbild. Der April ist ja auch wie gewohnt da. Dieses mal ist das Bild auf meinem Balkon entstanden, allerdings schon einige Jahre her. Das Blättergewusel, ein Baumwürger, wächst mittlerweile nicht mehr bis an meinen Balkon ran. Mein Nachbar unter mir passt auf und schneidet ihn immer zurück, weil er dieses Ungetüm auch nicht mehr an seinem Balkon möchte 😀 diese Pflanze ist einfach zu mächtig und überwuchert alles so sehr, da bleibt kaum Licht in der Küche. Zum vergrößern anklicken.   April 2020 – Grüntropfen –