Kurz gesagt
Schreibe einen Kommentar

Von Olympia bis Hamster und Nervigem

Olympia war die letzten Wochen mit Abstand das beste, auch wenn etliches erst spät in der Nacht lief. Da hab ich mir halt den Wecker gestellt um nix zu verpassen 😀

Die leidige Diskussion um die Ausbeute der Medaillen unserer Mannschaft nach den Spielen fand ich wieder mal richtig daneben. Was wollen die Funktionäre eigentlich? Der fünfte Platz im Gesamtfeld ist doch eine tolle Sache. Und das es in manchen Diziplinen keine Medaillen gab ist nun mal so. Um das zu ändern müste sich langfristig das ganze Sportförderprogramm in Deutschland ändern und die Sportler bräuchten Finanzielle Sicherheit damit sie sich Vollzeit auf ihre Diziplinen konzentrieren können. Andere Länder machen es vor. Deutschland kann wieder nur meckern und ändern werden sie bis zu den nächsten Spielen nix. Traurig aber wahr.

Ich habe mich jedenfalls über unsere Mannschaft gefreut und die tollen Leistungen die sie gebracht haben. Ob nun mit Medaillen Belohnung oder nicht 🙂

 

Habt ihr schon Hamster gekauft? Die Nachrichten zu diesem Thema haben mich eher belustigt als beunruhigt. Das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung hat ja extreme Wellen geschlagen. Ob es nun sinnvoll war es so an die große Glocke zu hängen sei mal dahin gestellt. Nötig es mal zu überarbeiten war es aber auf jeden Fall. Über den Nutzen einer solchen Vorratshaltung kann man gern unterschiedlicher Meinung sein. Ich für meinen Teil möchte jedenfalls nicht die Liste im Keller bunkern.

Solch ein Hamstervorrat verlangt dann ständige Kontrolle das nix überlagert wird und damit ungenießbar ist. Das ist mir einfach zu nervig. Ein bissel was hab ich eh immer im Haus und im Ernstfall, welcher Art auch immer der sein mag, da mach ich das ich weg komm! Die Dinge die ich dafür brauche passen in eine kleine Tasche und das ist mir lieber als einen Hamstervorrat verteidigen zu müssen gegen Plünderer 😯

 

Ein Blogupdate ist ja normal nix wirklich schlimmes, aber ich war die letzte Woche nah am Ausflippen 😮  Denn plötzlich lahmte die Seite wie eine Schnecke. Alles hin und her basteln brachte nur minmalen Erfolg und ich hab schon an meinem Verstand gezweifelt. Die Rettung kam dann nach drei Tagen durch eine Rückmeldung von meinem Hoster \o/ Ich war nicht zu blöd und hatte auch nix falsch gemacht, das Plugin welches ich verdächtigt hatte war auch nicht Schuld, nein es war der Server auf dem meine Seite liegt. Der Lümmel war wohl der Meinung ist Sommer ich mach mal ein bissel langsamer 😎

Die Jungs vom Support waren wieder mal ganz flott (hätt ich mich mal eher bei ihnen gemeldet und nicht erst nach drei Tgen rumbasteln  🙄 ) und haben nach meinem Jammern über die Schneckengeschwindigkeit, alles auf den Kopf gestellt dem Server eins aufs Dach gegeben und siehe da RENNT WIEDER \o/

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und genießt die letzten heißen Sommertage, der Winter steht schneller vor der Tür als man denkt 🙂

Aurelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.