Stricken-Häkeln-Nähen, Umwelt
Kommentare 4

Ein Kleid für „Emil“

Kennt ihr Emil? Das ist mein neuer Begleiter und er brauchte dringend was zum Anziehen 😀

Maria hatte auf ihrem Blog gezeigt das sie ihre Flaschen mit einem Gestrickten Kleid verschönert hat und das fand ich toll. Die Idee ein Häkelkleid für meinen Emil zu machen war da. Es gibt zwar auch Kleider zu kaufen für Emil, aber die sind mir zu dick und Emil würde damit zu viel Platz in meiner Handtasche brauchen.

Emil mit Kleid

fmfb_9017_05.16

Kurz Anleitung

5 Luftm. anschl. zum Ring schließen, 6 – 8 Feste Maschen in den Ring Häkeln und mit einer Kettm. verschließen.

Weiter mit Festen M. Häkeln und in jede 2 M.  2 Feste M. als Zunahme Häkeln, Runden wieder mit Kettm. schließen.

Der Boden ist fertig wenn er eine Runde kleiner ist als der Flaschenboden.

fmfb_9018_05.16

Dann grade hoch Häkeln mit Festen M. ohne Zuhnamen bis zum Flaschenhals, da eine Reihe Stäbchen Häkeln noch eine Reihe Feste M. als Abschluß und fertig.

Eine Kordel drehen und durch die Stäbchenreihe Fädeln, einen einfachen Knoten machen und die Kordelenden verknoten.

fmfb_9019_05.16

Mein Emil ist eine 0,4 l Flasche, wenn ihr größere oder auch kleinere habt dann wird die Maschenzahl dementsprechend angepasst. Ist nicht schwer, einfach ein bissel probieren. Auch wie hoch bis zum Flaschenhals ihr das Kleid haben möchtet, einfach ein paar Reihen mehr oder weniger Arbeiten.

 

Viel Spaß bei Flaschenkleid Häkeln 🙂

Aurelia

4 Kommentare

  1. Hallo Aurelia!

    Ein gehäkeltes Kleidchen ist auch sehr hübsch, es bekommt sein sehr hübsches gedrehtes Muster! Das mit dem Stäbchenabschluss für die Kordel ist eine super Idee!

    Danke fürs Verlinken zu meiner Strickanleitung!

    lg
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.