Autor: Aurelia

Stuhlkissenhüllen gehäkelt

Für meine Balkonstühle hatte ich schon seit Jahren so viereckige Sitzkissen in blau/weiß gestreift und von der Rückseite in blau marmoriert. Die wollte ich gern verschönern mit Häkelkissenhüllen. Garn in Baumwolle glänzend in einem Türkisblau hatte ich noch liegen und so hab ich mich ans Werk gemacht. Für die Mitte der Kissen wollte ich gerne jeweils ein Spitzenmuster haben und hab das in einem Häkelheft gefunden, wo jede Menge Muster drin sind. Das Heft gibt es im Kiosk, oder hier mal schauen, die schönsten Häkelmuster heißt es. Das Muster in der Mitte ist also aus dem Heft und der Rest ist meine eigene Zusammenstellung. Für die Rückseite hab ich auf Muster verzichtet und komplett in Stäbchen gehäkelt. Anleitung Häkelkissenhüllen Gehäkelt wird in Stäbchen (Stb.) feste Maschen (FM) Kettmaschen (KM) Reliefstäbchen von hinten/vorne (RStb.), Doppelstäbchen (DStb) und Luftmaschen (Lfm) Erfahrung im Muster häkeln solltet ihr haben, es ist nicht unbedingt Anfänger tauglich. Kissenhülle 1 Muster in der Mitte aus dem Heft S. 70 oben. 5,6,7 R. Stäbchen und in den Ecken zu jeder Seite 5 Reliefstäbchen …

Mitte Mai schon

und ich hab mich ja seit dem Kalenderbild für Mai noch gar nicht wieder gemeldet hier 😆  Ich sag dazu immer, wenn man nix hört ist alles ok, also meist, eventuell, man weiß es nicht, ich doch auch nicht 😀 Ich habe ordentlich Bilder gemacht, vom Balkon und den Pflanzen, um für die Blogbeiträge (ja die kommen noch 😛 ) den Fortschritt zeigen zu können. Dann hab ich einiges gehäkelt, zwei Tücher, eine Badematte, zwei kleine Scheibengardinen, eine fürs Bad und eine für die Küche und zwei Stuhlkissen für die Balkonstühle, die Bilder sind auch alle in der Warteschlange *gg… Aber ihr kennt das ja hier, ich bin nicht grad von der schnellen Truppe und Geld will ich hier auch nicht verdienen, also hab ich ja Zeit und kann Blogbeiträge verfassen wenn ich Lust hab 🙂 Gestern hab ich nachmittags schön auf dem Balkon gesessen und es genossen, nun einen Südwestbalkon zu haben. Es war angenehm warm und ein leichtes Lüftchen wehte. Auf meinem ehemaligen Nordbalkon hätte ich da noch nicht sitzen können, außer mit …

Mai 2022

Da ist der Mai und es ist hier im Norden viel Sonne, aber kein Regen. Ich warte drauf, denn die Natur hat es nötig. Auch wenn es im Winter gut Regen gab, es reicht nicht mehr. Diese Trockenphasen werden immer mehr und das ist schon erschreckend. Hier im Norden haben wir normal immer mit gut feucht gelebt, mitunter auch zu viel nass, aber es gehört dazu. So wie es die letzten Jahre war, ist es nicht mehr normal und der Klimawandel lässt grüßen. Kommen wir aber mal zum Kalenderbild für den Mai. Eine Gegenlichtaufnahme von einer Clematis, die im ehemaligen Garten meiner Schwiegereltern wuchs. Clematis mag ich sehr, sowohl wenn sie in voller Blüte steht, als auch, so wie hier auf dem Bild, wenn sie verblüht ist. Es gibt immer was zu schauen und je nach Lichteinfall, das ein oder andere schöne Bild. Zum vergrößern anklicken.   Mai 2022 – Puschellicht –  

Akt Serie das Erste

Fotografie ist ein tolles Medium mit dem man sich ausdrücken kann, spielen kann, Dinge zeigen kann, die man sonst nicht so sehen kann. Als Bildermacherin hat man die ganze Palette an Werkzeug um ein Bild so zu zeigen wie man es sich vorstellt. Erst ist da eine Idee, dann geht es ans Bilder machen und dann kommt als Finale die Bearbeitung in Photoshop, um das Bild so zu gestalten wie man es sich vorgestellt hat. 2014 hatte ich eine ganze Serie mit Akt und Teilakt Bildern in meinem Atelier aufgenommen. Nach und nach hab ich dann immer mal eins oder auch zwei nach meinen Vorstellungen entwickelt. Der Prozess ein Bild so zu entwickeln und zu bearbeiten wie ich es haben möchte dauert mitunter lange. Die gemachten Bilder kann mal also als Grundstock betrachten die sich erst im Lauf von Jahren zum Finale entwickeln. Es kann auch mal sein, dass aus einem Bild mehrere Varianten entstehen. Für mich ist mein Bilderarchiv, daher immer eine Fundgrube und auch Inspirationsquelle, wenn ich eine Idee für eine Bildbearbeitung habe. …

Heut wird gepflanzt

Endlich ist es soweit, ich hab heut Pflanzen geholt. Heut Nachmittag geht es dann ans einpflanzen. Einen Kasten hatte ich ja schon mit Blumensamen bestückt und da tut sich schon was. Lauter kleine grüne Blättchen buddeln sich durch die Erde 🙂 Heute wird dann der zweite Kasten und die beiden Körbe bepflanzt. Es sind alles Pflanzen die wieder kommen und gut hier mit der vielen Sonne am Balkon zurecht kommen sollten. Außer ich vergesse ab und an mal Wasser zu geben *gg…. kann ich nämlich ganz gut /o\ Ein paar Bilder und ausführlicher Bericht kommt dann demnächst 🙂 Solange könnt ihr ja hier noch mal lesen: Balkongärtnern minimalistisch – Neuanfang Habt einen schönen Dienstag. Aurelia