Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frauensachen

Sieben Jahre wenig reicht auch

Unglaubliche sieben Jahre habe ich diesen Blog schon! Das hätte ich am Anfang auch nicht gedacht, dass er sich so lange hält. Ich hatte ihn damals gestartet, um irgendwo einen Platz zu haben, für die vielen Dinge die mich beschäftigen. Wie Minimalismus, DIY, Stricken-Häkeln-Nähen, Mamagedöns, Frauensachen, Umwelt, Lyrik, Glücksmomente, Kopfgewusel usw. und irgendwann kamen ja auch meine Bilder dazu unter Aurelia Bilder. Zu Anfang waren die ja noch auf meiner Fotowebseite, doch zwei Seiten parallel zu betreiben war mir dann zu aufwändig, so zogen die Bilder auch hier mit auf den Blog. Kurz gesagt, eine schöne breit gestreute Mischung an Themen die ich mag 🙂 Was wäre aber ein Blog ohne Leser? Ein Tagebuch denk ich und doch etwas einsam, denn so ein Blog lebt ja durch den Austausch und der macht unheimlich viel Spaß. Es ist eine kleine und nette Leserschaft die hier regelmäßig liest und wo ich mich gerne mit austausche. Darum ein Danke an euch, dass ihr über die Jahre hier immer noch vorbei schaut! Lieben Dank! Der Blog wird weiter bestehen …

Wechseljahre oder auch Alterspubertät

Das ist nicht nur Hitzewallungen, nee da gibt es mitunter einen ganzen Cocktail an Merkwürdigkeiten die sich körperlich und im Kopf bemerkbar machen können. Ich hatte ja schon über manches geschrieben, das könnt ihr hier noch mal lesen: Tschüß Östrogen – wenig reicht auch Wehmut – der langsame Abschied vom weiblichen Zyklus – wenig reicht auch Alterspubertät und ihre merkwürdigen Begleiterscheinungen – wenig reicht auch Die Artikel sind jetzt ja schon wieder ein paar Jahre her und ich bin auch in der Alterspubertät weiter 😀 und da wollt ich doch mal wieder berichten, wie das so ist. Denn ich hatte festgestellt, dass vielfach gar nicht über alles berichtet wird und man dann dumm dasteht wenn man Fragen hat. Grad so Kleinigkeiten, wie die Übelkeit die ich zeitweise morgens hatte, da musste ich lange suchen um da was zu finden. Die Übelkeit kam zuletzt sogar noch mal wieder und so wusste ich, ok kennst du schon ist die Hormonumstellung 🙂 Zur Zeit habe ich häufig einen aufgepusteten Unterleib, wo ich dann immer denk, haste zu viel …

Kelten Fluch oder auch Rosacea genannt

Kennt ihr die Krankheit? Ich schlag mich damit schon seit meinen ganz jungen Jahren rum. Schnell rote glühende Wangen, ja auch die doofen Sprüche muss ich mir immer anhören. Nicht schön, wenn da so Sachen gesagt werden „Was bist du so errötet, wer hat dich denn durchgeflötet“ oder „brauchst doch nicht gleich rot werden“ usw. Ich hasse es und es ist auch nicht förderlich, weil durch die Sprüche auf meine meist gerötete Haut an den Wangen, fühle ich mich unwohl und dadurch steigert sich die Rötung dann noch mehr, ich fange an richtig zu glühen. Teufelskreis in dem ich dann stecke. Auch wenn ich aufgeregt bin, oder Sport mache, oder nur der Wechsel von kalt in warme Umgebung oder umgekehrt, ich glühe im Gesicht. Die Wechseljahre sind da zur Zeit auch nicht hilfreich, durch die Hitzeattacken, glüht das Gesicht dann auch, wenn ich grad nix mache. Seit gut einer Woche habe ich dann gedacht ich dreh durch, an der Nasenseite bildetet sich kleine Pusteln. ich dachte zuerst an Herpesbläschen, weil das so aussah wie ich …

Fünf Jahre wenig reicht auch

Da ist doch schon wieder Blog Geburtstag \o/ Fünf Jahre auf den Tag genau gibt es wenig reicht auch und einige von euch sind auch schon so lang hier am lesen, find ich richtig schön 🙂 Könnt ihr euch noch an meinen ersten Beitrag erinnern? Nicht? Dann schaut mal hier rein. Nach diesem Beitrag hat sich so viel hier entwickelt und es hat Spaß gemacht den Blog mit Themen und Beiträgen zu füllen, die mir am Herzen liegen. Auch der Austausch mit euch zu den verschiedenen Themen ist immer sehr bereichernd. Was mich auch sehr gefreut hat ist, daß ihr auch die Bilder Kategorie gern schaut. Ich war mir ja nicht sicher gewesen, ob es gut ankommt wenn ich hier auch mit Fotogedöns aufwarte 😀 Doch es kam gut an, so ist mittlerweile eine bunte Themenmischung an Beiträgen hier zu lesen und ich hab für meine Themen die ich mag eine Seite wo ich alles rein schreiben kann. Denn mehr als einen Blog/Webseite zu betreiben, ist auf Dauer meist nicht so toll. Es schläft dann …

Alterspubertät und ihre merkwürdigen Begleiterscheinungen

Das Frau in die Alterspubertät, oder auch Wechseljahre genannt, kommt ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Da erzähl ich bestimmt nix neues 🙂 Aber manches was dieser natürliche Wechsel mit sich bringt, da muss Frau auch erst mal drauf kommen und es den Wechseljahren zuordnen können. Klar kann man Mutti oder Schwiegermutti oder die Freundin im gleichen Alter fragen. Doch wenn keine Freundin da ist und Mutti und Schwiegermutti, beide Total Ops hatten und den natürlichen langsamen Weg durch die Wechseljahre nicht erleben konnten, dann steht man erst mal dumm da und muss andere Quellen suchen. Ja ich weiß google ist dein Freund, aber ich bin schon was Älter und frage daher lieber erst mal echte Menschen (wenn ich denn frage und nicht alles alleine rausfinden will) 😀 Ok die Frauenärztin wäre noch eine Option, wenn ich denn öfter hin gehen würde, ich brauch aber nur ein mal im Jahr zu ihr und das was da die letzten Monate so aufgetaucht ist bei mir, wo ich nicht wußte wozu gehört das denn …