Alle Artikel in: Kurz gesagt

Februar 2023

Schon ein Monat geschafft in diesem Jahr, der Februar ist da 🙂 Auch diesen Monat wird mich ein Kalenderbild begleiten. Eins das schon mal die Vorfreude auf den kommenden Frühling weckt. Aufgenommen auf dem Balkon im letzten Frühling. Zum vergrößern anklicken.   Februar 2023 – Zweiter –  

Immer noch minimalistisch?

Ein ganz klares JA 🙂 auch wenn ich schon länger keine Blogbeiträge zum Thema geschrieben habe, bleibt es hier in meinem Leben minimalistisch. Denn der Minimalismus zieht sich schon so lange durch mein Leben, ich wußte damals nicht mal dass es dafür einen Begriff gibt 😀 Also warum sollte ich daran etwas ändern? Nee es bleibt dabei, auch wenn ich nur noch selten drüber schreiben werde, denn ich finde ich hab da schon so viel drüber geschrieben, es wiederholt sich dann nur noch. Das ultimativ Neue gibt es dabei ja nu auch nicht und ständiges wiederholen mag ich auch nicht wirklich. Liest dann auch keiner mehr, weil laaaaaaangweilig *gg… Die letzte Zeit hab ich zwar noch den ein oder anderen neuen Blog entdeckt, die ganz frisch angefangen sind über Minimalismus zu schreiben, aber beim quer lesen hab ich festgestellt, kenn ich alles, ist nur Wiederholung von dem was wir alten Hasen schon vor Jahren geschrieben haben. Nö, braucht man nicht immer und immer wieder aufwärmen und durchkauen, wer Lust drauf hat, sich minimalistisch zu versuchen, …

Januar 2023

Ein frohes Neues Jahr wünsche ich euch \o/ Ich hoffe ihr seid gut rüber gekommen ins Neue Jahr 2023! Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Kalenderbilder. Diesmal sind sie alle aus Balkonien 😀 und wie immer, anklicken zum vergrößern.   Januar 2023 – Erster –  

Fröhliche Weihnachten

Ich wünsche euch frohe Festtage 🙂 Hier ist das Abendessen schon gesichert, nur noch ziehen muss er 😀 Was gibt es denn bei euch so traditionell am Heiligabend zu essen? Schöne Festtage, wir lesen uns. Aurelia

Nach dem Frost

kommt der Regen und damit Glatteis yeah, ja ok ist nicht so lustig. Ich war schon unterwegs und es ging ganz gut zu laufen. An einigen Stellen war es glitschig, aber im großen und ganzen, konnte ich gut laufen 😀 manchmal wie ein schlurfender Pinguin, aber wenigstens ohne mich auf die Nase zu legen 😛 Die letzte Woche vor Weihnachten ist ja bei vielen immer mit ganz viel Stress verbunden, hab ich zum Glück nicht. Hier läuft es ruhig und sinnig ab, gut so. Ich wünsche euch schon mal ein ruhiges Fest und macht euch nicht so viel Stress, es kommt eh immer anders als man denkt, perfekt gibt es nicht 🙂 (sagt eine die den Perfektionismus gepachtet hat /o\) Aurelia