Alle Artikel mit dem Schlagwort: kurz gesagt

Sommerloch im Blog

Naja ganz so schlimm ist es hier bei mir ja nicht. Immerhin gibt es ja das Kalenderbild jeden Monat 😀 Aber sonst ist im Sommer doch eher sehr ruhig in der Bloglandschaft. Viele sind im Urlaub, oder gönnen sich einfach so eine Pause vom Bloggen, oder sammeln Inspiration für Beiträge, die dann nach der Pause wieder fleißig veröffentlich werden. Ich hab zwar keine geplante Pause für den Blog im Sommer, aber ich schreibe hier ja auch nicht nach festgelegten Plan, sondern wenn mir grad was unter den Nägeln brennt und es unbedingt sofort raus muss. Das macht die Sache für mich schon sehr entspannt. Einzig die Kalenderbilder, die kommen nach Plan, oder besser gesagt nach Jahreskalender *schmunzel…. wäre ja sonst auch etwas merkwürdig wenn ich die so nach Lust und Laune hier rein schmeißen würde. Nee das geht nicht /o\ Was ich grad gemacht habe, ist eine komplette Sicherung für den Blog und auch die Datenbank. Mache ich alle ein bis zwei Monate, um da immer sicher zu sein wenn es einen Crash im Blog …

Sechs Jahre wenig reicht auch

Da ist heut wieder ein Bloggeburtstag 🙂 sechs Jahre schreibsel ich hier schon, wer hätte das gedacht. Was wäre aber ein Blog ohne Leser? Darum ein dickes Danke an euch, daß ihr hier schon so lange lest \o/ Ich freue mich wenn ihr auch die nächsten Jahre? hier weiter Spaß am lesen und Austausch mit mir habt. Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, liebe Grüße Aurelia

Minimalismus ist nicht nur ausmisten

Es ist auch nicht, der heiße Scheiß im neuesten Wohnkatalog. Es ist auch nicht, in einer Höhle wohnen und sich von der Zivilisation abmelden. Es ist auch nicht, nur noch Pflanzen essen. Es ist auch nicht, sich nur noch in Second Hand zu kleiden. Es ist auch nicht, nur noch eine bestimmte Anzahl an Dingen zu besitzen. Es ist auch nicht, nie mehr zu Reisen. Es ist auch nicht, nie mehr zu Fliegen. Es ist auch nicht, nie mehr ein Auto zu besitzen. Es ist auch nicht, kein Haus zu besitzen. Es ist auch nicht, viel Geld zu haben um es sich leisten zu können. Minimalismus ist eine Einstellung, ein kritischer Umgang mit Konsum, ein schonender Verbrauch von Ressourcen, ein Achtsamer Umgang mit der Natur. Oder auch kurz gesagt: „Ich kaufe mir keinen Minimalismus, ich lebe Minimalismus.“  Und darum braucht auch niemand andere verurteilen, nur weil sie nicht in die Schublade Minimalismus passen in den Augen anderer. Schubladen sind immer eine blöde Idee um Menschen rein zu packen, egal bei welchem Thema. Denn keiner passt …

Noch mal Schnee

Och nö, echt jetzt, was soll das denn? ich war schon auf Frühling eingestellt und nu rieselt da fies was weißes vom Aprilhimmel 😯 Ok, es ist ziemlich viel Hagel dazwischen und die Flocken sind eher wie  Styroporkugeln, aber es bleibt stellenweise liegen, ja und kalt ist es auch und windig. Also für Anfang April doch ziemlich frisch hier an der Küste 😀 Da kann ich mir ja noch ein bisschen Zeit lassen mit dem neuen Fensterkleid fürs Wohnzimmer 🙂 Ich hab nämlich endlich schönen Stoff gefunden, um daraus neue Raffrollos zu nähen. Gewaschen und gebügelt ist er mittlerweile und nachher kommt dann eventuell schon mal der Zuschnitt dran. Ja und dann mal schauen, ob ich diese Woche noch nähe. Ich muss ja immer aufpassen, alles Stück für Stück zu machen, denn sonst schreit der Rücken und da hab ich keine Lust drauf. Och joar, Frau wird halt älter *gg… und ich hab ja gelernt, nix läuft weg und es muss nicht alles sofort erledigt werden. Eile mit Weile sozusagen. Naja und da ich auch …

Februar 2021

Brrrrr….es ist richtig kalt bei uns, Minus sechs Grad! Das sind wir hier gar nicht mehr gewohnt 😀 Der Schnee von Freitag liegt auch noch und es sieht ziemlich hell und freundlich aus da draußen. So kann ein Februar gerne starten 🙂 Ein Kalenderbild gibt es auch und wie passend es hat warme Farben *schmunzel* denn kalt ist es ja vor der Tür schon. Auf dem Bild diesmal ein schöner Schiffsbug, wie ich ja schon angekündigt hatte, wird es das ganze Jahr im Kalender maritim. Zum vergrößern anklicken.   Februar 2021 – HF 244 –