Alle Artikel mit dem Schlagwort: innnehalten

Sommerloch im Blog

Naja ganz so schlimm ist es hier bei mir ja nicht. Immerhin gibt es ja das Kalenderbild jeden Monat 😀 Aber sonst ist im Sommer doch eher sehr ruhig in der Bloglandschaft. Viele sind im Urlaub, oder gönnen sich einfach so eine Pause vom Bloggen, oder sammeln Inspiration für Beiträge, die dann nach der Pause wieder fleißig veröffentlich werden. Ich hab zwar keine geplante Pause für den Blog im Sommer, aber ich schreibe hier ja auch nicht nach festgelegten Plan, sondern wenn mir grad was unter den Nägeln brennt und es unbedingt sofort raus muss. Das macht die Sache für mich schon sehr entspannt. Einzig die Kalenderbilder, die kommen nach Plan, oder besser gesagt nach Jahreskalender *schmunzel…. wäre ja sonst auch etwas merkwürdig wenn ich die so nach Lust und Laune hier rein schmeißen würde. Nee das geht nicht /o\ Was ich grad gemacht habe, ist eine komplette Sicherung für den Blog und auch die Datenbank. Mache ich alle ein bis zwei Monate, um da immer sicher zu sein wenn es einen Crash im Blog …

Aus dem Archiv die Zweite

Schon was her, als ich diese Kategorie gestartet hab 😀 aber so ist das bei mir, manches wird eben nicht in einem bestimmten Zeitintervall gefüllt, sondern wenn mir danach ist. Gestern hatte ich bei mir im Blog ein bischen gestöbert und da fiel mir ein ich könnt doch mal wieder ein paar Alte Blogbeiträge mit euch teilen. Ist ja außerdem Wochenende, da kann was zum lesen ja nicht schaden. Ich hab für euch mal ein paar schöne Glücksmomente raus gesucht. Die Zeiten sind ja grad nicht so schön, da passt es gut mal einfach nur was kurzweiliges schönes zu lesen und zu betrachten. Los gehts 🙂 Aus dem Archiv Kleine Glücksmomente Glücksmomente – Mama und Töchter Waldspaziergang Ein wenig Glitzer Kleinigkeiten die Freude machen Ein Buch macht Freude – Einfach Leben von Lina Jachmann Ein Schmetterling zum Sonntag Dann holt euch mal einen Tee oder Kaffee und macht es euch gemütlich. Viel Spaß beim lesen und ein schönes Wochenende. Aurelia

Spaziergang am Fluß

Die Zeiten sind doof und man soll so viel wie möglich zuhaus bleiben. Es nervt viele, sie fühlen sich eingesperrt und ihnen fällt die Decke auf den Kopf. Die Angst nagt im Körper, die Anspannung ist hoch, weil man weiß nicht wie lang soll das noch so weiter gehen. Keiner kann das sagen. Das Virus Covid-19 bestimmt zur Zeit alles auf der Welt. Ich hab mir heut gedacht, ich nehm euch mal mit auf einen Spaziergang am Fluß, einfach um ein bischen was schönes zu sehen 🙂 Der Spaziergang an der Geeste ist von Anfang Mai 2015, huiiii lang her, aber jetzt sieht es dort genauso aus, denk ich 😀 also passt es doch 😛 Wie gut wenn man ein Fotoarchiv hat und drin stöbern kann, denn die Motivation zum Bilder machen fehlt mir zur Zeit ein bischen, ich will und auch wieder nicht, weil könnten ja zu viel Menschen an den Plätzen sein wo ich gerne gehe. Diese Plätze sind in normalen Zeiten immer fast leer, nur jetzt weiß ich das nicht und mag …

Lesefutter die Elfte

Habt ihr das Lesefutter die letzten drei Monate vermisst? Oder ist euch das gar nicht aufgefallen, daß ich so lange schon keins mehr geschrieben hab? Ich hab das nämlich grad erst mit Erstaunen festgestellt °o° War aber ja auch eine Menge anderes hier bei mir, was ich zuerst unbedingt schreiben mußte 🙂 Nu hab ich aber einiges an Lesefutter für euch im Gepäck. Kocht euch einen Tee oder Kaffee, holt die Kekse und Schokolade aus dem Schrank, sperrt die Kinder und den Gatten/Freund falls vorhanden, in den Keller und macht es euch gemütlich auf der Couch, hier ist das…… Lesefutter Beginnen wir doch mit der Suche nach Ruhe. Ein kleines einfaches Leben reicht mir, dir auch? Minimalismus ist doch ganz easy oder doch nicht? Ab zum einkaufen mit selbstgemachten Obst und Gemüsebeuteln. Die Sache mit der Elitären Blase. Im Land der Lügen. Das Ende einer Kunstgattung? Fotografie versinkt im Massengrab. Wünsche euch ein schönes Wochenende und futtert nicht zu viele Kekse nicht das ihr mich für eure Bauchschmerzen verantwortlich macht 😀 Aurelia

Ein Schmetterling zum Sonntag

Gestern saß der Admiral im Baum vor meinem Balkon und war so nett sich ablichten zu lassen 🙂 Wer von uns beiden jetzt die Veröffentlichungsrechte am Bild hat müssen wir noch klären. Ich geh mal das Risiko ein und beanspruche sie für mich, sollten die Bilder irgendwann Millionen einbringen, werde ich selbstverständlich mit ihm teilen 😉 Weil er so schön ist hab ich auch noch einen 100% Ausschnitt aus einem Bild gemacht 🙂 (aber nicht das ihr jetzt schaut wie gut oder schlecht meine Cam ist, nur den Schmetterling sollt ihr anschaun 😉 ) Wünsche euch einen schönen Sonntag Aurelia