Stricken-Häkeln-Nähen
Kommentare 3

Häkeltuch mit Noppen

Mein neuestes Werk ist fertig und die Anleitung zum selber Häkeln hab ich euch auch mitgebracht 🙂

Diesmal war mir nach Kunterbunt, ist für die dunkle Jahreszeit doch was erfreuliches fürs Auge. Farben satt hab ich bei der benutzten Wolle jede Menge drin. Es ist ein reines Baumwollgarn in Multicolor.

Anleitung Halstuch mit Noppen

(© Andrea B.)

fmfb_9118_11-16

Für das Tuch braucht ihr ca. 5 Knäuel, eine Häkelnadel Nr. 5, ein Rest Garn für die Kante, gehäkelt wird in Festen Maschen, Stäbchen und Luftmaschen.

Das Tuch wird von der unteren Spitze aus nach oben Gehäkelt. Beginnen mit 3 Luftmaschen und 3 Luftmaschen zum wenden, dann den Mustersatz Häkeln.

Der Mustersatz

  • 1 Reihe Stäbchen
  • 1 Reihe Feste Maschen mit Noppen ( eine Noppe wird aus fünf halb abgemaschten Stäbchen gehäkelt wobei das fünfte dann durch alle auf der Nadel verbliebenen Schlaufen gezogen wird)
  • 2 Reihen Feste Maschen

In jeder Reihe am Anfang und am Ende für die Zunahme in die erste Masche zwei Maschen Häkeln. Zum wenden Luftmaschen Häkeln. Zwischen die einzelnen Noppen werden Feste Maschen gehäkelt. Ich habe die Abstände nach Augenmaß genommen. Es sind zwischen sechs und acht Feste Maschen zwischen den Noppen. Durch die Zunahme an den Seiten passte mitunter die Zahl nicht, deswegen hab ich einfach frei nach Gefühl die Noppen verteilt 🙂

Als Abschlußkante dann noch 3 Reihen Feste Maschen umzu Häkeln, dafür ist das Restgarn gedacht. Ich hatte noch das Sonnengelbe liegen, es passt gut zu den anderen Farben. Fäden noch vernähen wenn ihr sie nicht schon eingehäkelt habt (so mache ich das beim Häkeln gerne, dann braucht man nicht mehr so viel vernähen) und fertig ist das Noppen Tuch 🙂

Viel Spaß beim Häkeln und falls ihr noch Fragen habt, immer her damit 🙂

Aurelia

 

Noch mehr Tücher:

Halstücher Maritim und Multicolor

3 Kommentare

  1. Pingback: Dreieckhalstücher selber Häkeln – wenig reicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.