Alle Artikel mit dem Schlagwort: Regen

Herbstlich

Er ist da, der Herbst, so richtig mit etwas Sturm und umherfliegenden Blättern und mit Regen. Es ist ungewohnt frisch draußen, 5° sagt das Thermometer auf dem Balkon 😀 aber gut so soll es sein, also zumindest im Herbst und Mitte November. Für den Balkon hab ich am Dienstag eine Christrose und ein Körbchen gekauft. Eine schöne in weiß, wollte ich gerne da weiß bei grauem Wetter schön leuchtet. Der Korb passt zu meinen Balkonkästen und Körben, die sind ja auch aus Korbgeflecht. Die Christrose war in einem Tontopf, freut mich ja sehr, weil Plastiktöpfe mag ich nicht so gerne. So kann sie erst mal da drin bleiben und wird im Frühjahr dann direkt in den Korb gepflanzt. Ok, wenn sie denn überlebt man weiß ja nie so genau. Da ist sie mal auf einem schnellen Bild 🙂 Dann hoffen wir mal, dass sie wächst und gedeiht und sich wohl fühlt auf dem Balkon. Euch wünsche ich einen schönen Herbsttag. Aurelia

Endlich Regen

Da ist er endlich, der Regen \o/ Ich hatte schon nasse Füße beim einholen bekommen 😀 War aber fast geplant, also dass sie wohl nass werden, denn ich wollte mal probieren ob das Paar Schuhe, ordentlichem Regen standhält. Ich vermelde: „Nö, nicht wirklich.“ Das Paar Schuhe hab ich schon etwas länger, aber hatte es bisher nur sehr selten getragen und bei Regen noch nie. Da sie jetzt aber für den Herbst auch öfter zum Einsatz kommen sollen, musste mal ein Regen Test her 😆 und der bietet sich ja bei warmen Wetter besser an, als im kalten Herbst. So ein Regen wie heute, haben wir hier im Herbst häufig mal und da ist Schuhwerk schon wichtig, welches nicht durchweicht 🙂 wird sonst schnell kalt an den Füßen. So was wollt ich eigentlich sagen *überlegt angestrengt* ach so ja, es regnet 😛 Habt noch einen schönen Tag! Aurelia PS: böse Falle „Paar“ oder „paar“ hab es mal geändert 😀 danke Bahnwärterin *gg…

Regen was ist das?

So könnte man es hier im Norden ausdrücken. Es fehlt der Regen und wirklich in Sicht ist er auch noch nicht. Viele Bäume haben schon mit einer Notreife begonnen und werfen, teils noch grüne Blätter, gelbe Blätter und ihre Herbstfrüchte ab. Kann ich gut verstehn, wäre ich Baum, würd ich auch sagen: „Alter, kein Regen, kein Wasser? Ok, kein Bock mehr, ich schmeiß alles ab und geh in Winterruhe. Den Scheiß tu ich mir nicht an!“ In manchen Regionen in Deutschland, regnet es grad zu viel und eben andere, so wie hier, bekommen nix ab. Ziemliches durcheinander in der Natur und die Menschen sind nicht ganz unschuldig daran. Ich hab ja so meine Zweifel, ob wir das was da in Gang gesetzt wurde, noch aufhalten, oder wenigstens begrenzen können. Wünsche euch trotzdem einen schönen Sonntag! Aurelia

Ein dürre Moin

Eigentlich hatte ich dürres da oben stehen, aber das kam mir komisch vor also kurz google angeschmissen und da tauchten lauter Treffer einer Stadt auf °o°  äh…. ich wollt doch eigentlich mit dürres Moin nur einen Bezug zu der Dürre diesen Sommer hier im Norden herstellen 😀 Tja nun, ok war vielleicht nicht mein genialster Einfall, schiebe ich einfach mal auf die unsägliche Trockenheit und Hitze und den fehlenden Regen hier bei mir. Ich bin nämlich echt genervt davon. Das ist nicht mehr schön!!! Ich möcht endlich wieder typisch Norddeutsches Schmuddelwetter haben, oder einen  ausgiebigen langen Regen, damit draußen mal wieder alles durchgewischt wird 🙂 Die leicht missglückte Überschrift sollte aber gar nicht das Thema werden, eigentlich wollt ich nur mal piep sagen und euch davon berichten das es bald wieder bissel was zu lesen geben wird. Denn auch wenn es draußen Staubtrocken und heiß ist und mir das Hirn langsam vertrocknet, gab es doch einige Dinge die ich nu auseinandertüddel und dann hier verwurschteln möchte \o/ Das reicht glaub ich mit kuriosem Text *gg… …