Kurz gesagt, Minimalismus
Kommentare 4

Vier Jahre wenig reicht auch

Heut sind es schon vier Jahre, es ist Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Es ist zwar in den letzten Monaten ruhiger hier geworden, aber ich denk das bringt auch die lange Zeit mit sich. Zu Anfang hat man eine Menge zum Thema Minimalismus was man schreiben möchte, aber irgendwann ist dann auch so ziemlich alles geschrieben. Geht mir jedenfalls so. Denn ich will ja auch nicht alles zig mal wieder durchkauen, wird ja auch langweilig 🙂 Wiederholungen im Fernsehen in Dauerschleife mag ja auch niemand, ok Ausnahme Tatort und Co die mag ich auch als Wiederholung 😀 Da bin ich aber wohl eher die Ausnahme.

Zur Zeit jedenfalls hab ich nix was mir unter den Nägeln brennt in Sachen Minimalismus, wenn es da wieder was gibt, dann hau ich das in die Tasten.

Hier im Blog hab ich ja auch einige andere Themen, wenig reicht auch war ja nie ein reiner Minimalsimusblog. Ich weiß schon warum ich das breiter aufgestellt hatte *gg…

Im Augenblick schaue ich mit ziemlicher Besorgniss in Richtung Weltpolitik. Es ist einfach erschreckend wie wenig sich da auf Politischer Ebene bewegt und an was für eingefahrenen Wegen die stur festhalten. Ich sag dazu nur, Profit Profit Profit, Geld Geld Geld, Macht Macht Macht, was interessiert uns was in der Zukunft mit der Welt sein wird. Traurig sowas!

Es müste doch in der Weltpolitik langsam mal ankommen, daß die Menschen sich wünschen und wollen das endlich gehandelt wird, damit es eine lebenswerte Zukunft geben wird. Warum sonst sind so viele Menschen auf der Strasse und Demonstrieren?!

Denn so wie jetzt kann es nicht weiter funktionieren!

Ich bedanke mich bei euch, daß ihr weiterhin hier im Blog lest und  auch den ein oder anderen Kommentar da lasst und ich freue mich wenn ihr das auch weiterhin macht 🙂

Habt einen schönen Sonntag

Aurelia

4 Kommentare

  1. Gratuliere! Und viel Freude beim Weiterbloggen wünsche ich dir!
    Es ist schon so: Puncto Minimalismus kann man das Rad einfach nicht neu erfinden, und es wurde darüber schon sehr viel gesagt bzw. geschrieben. Von daher macht es Sinn, wenn man auch verwandte Themen berücksichtigt und sein Repertoire breiter fächert. Mir geht es ähnlich: Manchmal fällt mir ums Verwürgen nichts ein, worüber ich schreiben könnte und dann, plötzlich, sprudelt es nur wieder so. Aber das macht ja auch nichts; einfach immer so, wie es einem Spass macht, man die Zeit findet und die Möglichkeit hat!
    Die politische Lage auf diesem Planeten spitzt sich mal wieder zu, und Schuld daran haben schlussendlich gewisse machthungrige, egozentrische und -sorry, aber ich muss es so ausdrücken!- nicht gerade mit Intelligenz gesegnete Staatsoberhäupter. Und ich wundere mich, dass man denen, in welcher Form auch immer, noch nicht den Riegel geschoben hat…….
    Ich hoffe, dass die Vernunft doch noch siegt.
    Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüsse!

    • Danke 🙂
      ja ich hoffe mit dir das da zügigst ein Riegel vorgeschoben wird, sonst
      bekomme ich vom vielen Kopfschütteln noch ein Schleudertrauma /o\

      Genieße deine Woche
      liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.