Alle Artikel in: Kurz gesagt

August 2018

Hitze, Dürre, Schweiß in rauen Mengen, Null Regen…. All das haben wir die letzten Wochen ja in Deutschland und jetzt ist der August da, der eigentlich erst richtig Hochsommer bedeutet *wandert aus…* Kreative Texte oder gar tiefgreifendes Geschreibsel erwartet ihr hier heut vergebens (tschulligung mirs waaaaaahrrrrrmmmmmm) ich hab aber das Kalenderbild für August mitgebracht. Als ich das Bild vor einigen Jahren (da war ich noch jung und bin mit der Cam auch bei Hitze draußen rumgekrabbelt 😀 ) gemacht habe waren an dem Tag auch über 30° hier bei uns °o°, passt ja wie Arsch auf Eimer grad 😀 (zum vergrößern aufs Bild klicken)   August 2018 – offen –  

Drei Jahre wenig reicht auch

Unglaublich! Mein Blog wird heute schon 3 Jahre \o/ Und das ist gar nicht so selbstverständlich in der heutigen Zeit. Einen Blog schnell mal aufziehen und zwei drei mal was rein schreiben, klar das geht. Aber einen Blog über Jahre, und ja auch drei sind schon Jahre *gg…, zu schreiben ist schon auch Arbeit und noch viel wichtiger Herzblut. So ein Blog macht sich nämlich nicht von alleine, nee der möchte Aufmerksamkeit vom Schreiber. Und der Schreiber möchte dann natürlich auch Aufmerksamkeit von Lesern 🙂 Die Leser sind das was einen Blog schreiben so toll macht. Es müssen auch gar nicht die Massen an Lesern sein, eine kleine Lesergefolgschaft reicht da schon um viel Freude zu haben. Denn wenn Leser regelmäßig wieder kommen und vielleicht auch einen Kommentar da lassen, ist das der Lohn für die Arbeit die man als Blogger in sein Blog gesteckt hat. Darum geht heute auch ein Großes Danke schön an euch Leser, dafür das ihr mich seit drei Jahren hier begleitet 🙂 DANKE \o/ Liebe Grüße an euch Aurelia PS: …

Juni 2018

Da ist schon wieder ein Monat rum und ich will euch auch gar nicht lange zutexten bei der Wärme. Liest eh keiner, weil das Hirn schon schwer mit Abkühlung des Organismus beschäftigt ist 🙂 Also kurz und knapp mein Kalenderbild für Juni. (zum vergrößern aufs Bild klicken)   Juni 2018 – Zweisamkeit –  

Kurz mal melden

Bin tatsächlich noch da und noch nicht in den Untiefen der Internetwelt verschwunden. Und das obwohl man als Blogger ja allerhand lesen und verstehen muss die letzten Wochen, wegen der neuen DSGVO. Ich hab mittlerweile auch keine Lust mehr und warte gespannt was am 25.05. so passieren wird. Ob es dann noch die bunte Seitenvielfalt geben wird wie wir sie kennen, oder ob doch eine Menge Seiten vom Netz genommen werden, weil die Betreiber einfach Angst haben doch irgendwann abgemahnt zu werden, weil sie vielleicht etwas noch nicht hundertprozent umgesetzt haben. Ich hoffe ganz fest das es nicht so kommen wird. Denn ich mag die bunte Vielfalt an Seiten die man im Netz finden kann. Wäre echt schade drum wenn das verschwinden würde. Hier auf meinem Blog bin ich erst mal soweit fertig mit dem nachbessern. Ich schaue dann was die nächsten Tage noch so an Updates reintrudelt, dann werden die auch eingespielt und es sollte alles soweit OK sein. Panik mach ich mir deswegen jedenfalls nicht mehr und abschalten den Blog schon mal gar …