Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frühling

Noch mal Schnee

Och nö, echt jetzt, was soll das denn? ich war schon auf Frühling eingestellt und nu rieselt da fies was weißes vom Aprilhimmel 😯 Ok, es ist ziemlich viel Hagel dazwischen und die Flocken sind eher wie  Styroporkugeln, aber es bleibt stellenweise liegen, ja und kalt ist es auch und windig. Also für Anfang April doch ziemlich frisch hier an der Küste 😀 Da kann ich mir ja noch ein bisschen Zeit lassen mit dem neuen Fensterkleid fürs Wohnzimmer 🙂 Ich hab nämlich endlich schönen Stoff gefunden, um daraus neue Raffrollos zu nähen. Gewaschen und gebügelt ist er mittlerweile und nachher kommt dann eventuell schon mal der Zuschnitt dran. Ja und dann mal schauen, ob ich diese Woche noch nähe. Ich muss ja immer aufpassen, alles Stück für Stück zu machen, denn sonst schreit der Rücken und da hab ich keine Lust drauf. Och joar, Frau wird halt älter *gg… und ich hab ja gelernt, nix läuft weg und es muss nicht alles sofort erledigt werden. Eile mit Weile sozusagen. Naja und da ich auch …

Spaziergang am Fluß

Die Zeiten sind doof und man soll so viel wie möglich zuhaus bleiben. Es nervt viele, sie fühlen sich eingesperrt und ihnen fällt die Decke auf den Kopf. Die Angst nagt im Körper, die Anspannung ist hoch, weil man weiß nicht wie lang soll das noch so weiter gehen. Keiner kann das sagen. Das Virus Covid-19 bestimmt zur Zeit alles auf der Welt. Ich hab mir heut gedacht, ich nehm euch mal mit auf einen Spaziergang am Fluß, einfach um ein bischen was schönes zu sehen 🙂 Der Spaziergang an der Geeste ist von Anfang Mai 2015, huiiii lang her, aber jetzt sieht es dort genauso aus, denk ich 😀 also passt es doch 😛 Wie gut wenn man ein Fotoarchiv hat und drin stöbern kann, denn die Motivation zum Bilder machen fehlt mir zur Zeit ein bischen, ich will und auch wieder nicht, weil könnten ja zu viel Menschen an den Plätzen sein wo ich gerne gehe. Diese Plätze sind in normalen Zeiten immer fast leer, nur jetzt weiß ich das nicht und mag …