Alle Artikel mit dem Schlagwort: Konsumrausch

Minimalismus nur ne Phase?

Auf Twitter bin ich heut über einen Artikel gestolpert, der mich doch ziemlich irritiert hat. Es ging darum das Minimalismus irgendwie doch nur ne Phase ist und eigentlich ja auch nur funktioniert wenn man Single mit viel Geld ist. Aber mit Kindern würde es nicht mehr klappen weil die soooooo viel Kram brauchen. Soweit mal die Kurzform von dem was ich drin gelesen hab. Also ich weiß ja nicht wo solch Gedanken zum Minimalismus herkommen, aber warum sollte er plötzlich nicht mehr funktionieren wenn man einen Partner oder dann auch Kinder hat? Klar funktioniert Minimalismus auch dann noch. Auch wenn dann das Geld kanpper sein sollte, denn für Minimalismus brauche ich doch nicht mehr Geld als ohne Minimalismus, oder verstehe ich da etwas völlig falsch? Grad als Minimalist brauche ich weit weniger Geld als Otto Normal Konsument. Ja und auch die Kinder ändern daran nix. Denn Kinder brauchen nicht jede Menge Kram. Ist so! Auch wenn da gerne von der Industrie und Werbung etwas ganz anderes vermittelt wird. Es gibt da so unendlich viel Blödsinn …

Weihnachtsgeschenke selber machen

Noch ist ein wenig Zeit, da könnt man ja noch das ein oder andere Geschenk zu Weihnachten selber machen. Ich hab für euch aus meinen Beiträgen mal ein paar Sachen rausgesucht, die schnell und unkompliziert zu machen sind. Schnelle Geschenkidee Schneller und günstiger geht es eigentlich nicht, vorrausgesetzt ihr habt einen Rahmen und ein Foto schon Zuhaus 🙂 Ein Kleid für die Flasche Damit die Umweltfreundliche Glasflasche geschützt ist, bekommt sie ein Kleid. Geht auch ganz fix 🙂 Stoffbeutel einfach selber nähen Stoffreste habt ihr bestimmt noch irgendwo liegen, oder sonst einfach mal schauen was an alter Kleidung zu neuem Leben erweckt werden kann. Geht eigentlich alles für die Beutel, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt 🙂 Halstücher gehen immer Wollreste raus und ran an die Häkelnadel, sieht komplizierter aus als es ist. (Hier klicken für das Tuch mit Noppen) Einen warmen Hals mag jeder gern im Winter oder? 🙂 Zum Schluß, wie wäre eine Kissenhülle? Die Quadrate sind wirklich ganz schnell Gehäkelt versprochen und das zusammennähen ist auch keine Hexerei 🙂 Das waren …

Lesefutter die Erste

Am Wochenende lese ich gerne in anderen Blogs und auf diversen Webseiten. Dabei stoße ich auf viele Interessante Artikel oder auch Anleitungen für DIY oder Handarbeiten. Meistens denke ich mir dann, das könnte meine Leser, also euch, auch interessieren. Es gibt auf den meisten Blogs ja solche Listen mit Interessanten Links und ich lese mich da auch liebend gerne durch. Nur hier bei mir hab ich das bisher noch nicht eingeführt, bin ja immer etwas von der langsamen Truppe *lach…. Nu ist es aber endlich auch hier auf meinem Blog soweit und ihr bekommt von mir Lesefutter das ich im Netz so finde 🙂 Lesefutter Wozu man gebrauchte Teebeutel noch so verwenden kann ist genial. Ich mag es ja wenn man Dinge mehrfach und für verschiedene Zwecke nutzen kann. Mülltrennung ist ja nicht für jeden selbstverständlich, obwohl es hier bei uns in Deutschland für alles die richtige Tonne gibt. Beim Anfang vom Video muste ich erst mal lachen: „Ey mal ganz sachte Freundchen, das gehört in die Blaue Tonne!“ Uke ist einfach cool 😀 Tipps …

Konsumrausch wiederstehen

Fertig mit dem Entrümpeln und weggeben von allem was einen nervt, Zeit raubt und belastet und dann kommt da plötzlich dieser Impuls: „KAUFEN!“ Wie wiedersteht man dem? Wie der Verführung ein Schnippchen schlagen? Sowas kenn ich auch von Zeit zu Zeit, dieses Gefühl und diesen Kick im Kopf: „Ich will jetzt was kaufen, UNBEDINGT, jetzt, sofort!“ Lauter kleine Teufelchen die da bei einem auf der Schulter sitzen und einem Zuflüstern: „Los komm schon das kostet doch fast gar nix, du hast es dir verdient, du hast schon so lange nix mehr gekauft, du brauchst das, ohne bist du ganz Unglücklich……!“ Oh man! Und schwups liegt das fünfte Päckchen Servietten im Korb, weil die ja so schön sind und nicht viel kosten und überhaupt ich brauch die einfach. Bei Servietten war es bei mir eine ganze Zeit lang ganz schlimm. Dauernd landeten die im Körbchen und mußten mit nach Haus. Die Schubladen im Wohnzimmer waren schon am überquellen und trotzdem nahm ich welche mit. Fragt mich bloß nicht wo dieser Spleen hergekommen ist *lach……… Ist zwar …